noNWO UNDERGROUND


not a pART OF YOUr system

Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 04:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Neue Beiträge
Die WHO - Im Griff der Lobbyisten (!!!) Bill Gates + Impfen
von: Coretraxx 9. Apr 2017, 15:38 zum letzten Beitrag 9. Apr 2017, 15:38

Verschwörungsbeobachtungen für Einsteiger
von: Coretraxx 1. Apr 2017, 08:08 zum letzten Beitrag 1. Apr 2017, 08:08

Gib mir 5 min. für: Ein privates Geldsystem
von: Coretraxx 1. Apr 2017, 07:45 zum letzten Beitrag 1. Apr 2017, 07:45

Möchtest Du ein Geheimnis erfahren?
von: Coretraxx 1. Apr 2017, 07:36 zum letzten Beitrag 1. Apr 2017, 07:36

Gib mir 5 min. für: Ein staatliches Schulsystem
von: Coretraxx 11. Mär 2017, 10:22 zum letzten Beitrag 11. Mär 2017, 10:22

Wir sind fast keine Menschen mehr
von: Coretraxx 2. Mär 2017, 20:29 zum letzten Beitrag 2. Mär 2017, 20:29

Sternenkrieg - Der Kampf der letzten 6 Prozent Weisse
von: Coretraxx 26. Feb 2017, 22:13 zum letzten Beitrag 26. Feb 2017, 22:13

Gib mir 5 min. für : Ein zentrales Machtsystem
von: Coretraxx 26. Feb 2017, 22:10 zum letzten Beitrag 26. Feb 2017, 22:10

Tausche FREIHEIT gegen SICHERHEIT ???
von: Coretraxx 26. Feb 2017, 21:52 zum letzten Beitrag 26. Feb 2017, 21:52

Flache Erde, Klappe zu!
von: Coretraxx 23. Feb 2017, 21:46 zum letzten Beitrag 23. Feb 2017, 21:46



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HAARP - Löcher im Himmel
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Apr 2011, 20:36 
Offline
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 03.2011
Beiträge: 423
Geschlecht: nicht angegeben
HAARP - Löcher im Himmel
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Diese faszinierende Dokumentation untersucht das Potenzial der HAARP Projekts und was es zur Zeit mit unserer Ionosphäre macht bzw. in Zukunft machen wird.
Anwendungsmöglichkeiten sind u.a.: Raketenabwehr, Weltraumwaffe , Wettermodifikation, Röntgenaufnahmen der Erde, Bewusstseinsmanipulation mittels E.L.F-Wellen (Extreme Low Frequency), Erdbeben und/oder Wirbelstürme...

Machte das US-Militär Löcher in den Himmel?

H.A.A.R.P. (Hochfrequenz-aktives Aura-Forschungsprogramm) ist ein umstrittener Hochfrequenzradiosender oder "iono-sphärischer Erhitzer", von dem man glaubt, daß er von der US-NAVY / AIR FORCE und den Phillips Laboratorien im fernen Gakona, Alaska, betrieben wird.
Der Film H.A.A.R.P. untersucht die Tragweite des Projekts und überprüft die unterschiedlichsten Theorien unabhängiger Wissenschaftler, die uns über die Gefahren und Nutzen hoher und niedriger Frequenzen und elektromagnetischer Technologie informieren.
Das Video bemüht sich, eine faire und genaue Bewertung von H.A.A.R.P. zu geben und bringt lebenswichtige Informationen über ein Projekt an die Öffentlichkeit, das eine dramatische Wirkung auf unsere gesamte Welt haben könnte.


"HAARP - Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem

Am 5. Februar 1998 führte der Unterausschuß für Sicherheit und Abrüstung des Europäischen Parlaments eine Anhörung u.a. über HAARP durch. Vertreter der NATO und der USA waren eingeladen worden, nahmen jedoch an der Anhörung nicht teil. Der Ausschuß bedauert es, daß die USA keinen Vertreter entsandt hatten, der auf Fragen hätte antworten und die Gelegenheit nutzen können, zu dem vorgelegten Material Stellung zu nehmen.(22)

HAARP, Forschungsprogramm für hochfrequente Strahlenforschung (High Frequency Active Auroral Research Project), wird gemeinsam von der Luftwaffe der USA und dem Geophysikalischen Institut der Universität Alaska, Fairbanks, durchgeführt. Auch in Norwegen laufen ähnliche Untersuchungen, ebenfalls in der Antarktis und auch in der früheren Sowjetunion.(23) HAARP ist ein Forschungsprojekt, bei dem mit einer bodengestützten Anlage mit einem Netz von Antennen, die alle mit einem eigenen Sender ausgestattet sind, Teile der Ionosphäre(24) mit starken Radiowellen erwärmt werden. Die erzeugte Energie heizt bestimmte Teile der Ionosphäre auf, was auch Löcher in der Ionosphäre und künstliche "Spiegel" herbeiführen kann.

HAARP ist für viele Zwecke einsetzbar. Durch Manipulation der elektrischen Eigenschaften in der Atmosphäre lassen sich gewaltige Kräfte kontrollieren. Wird dies als militärische Waffe eingesetzt, können die Folgen für den Feind verhängnisvoll sein. Durch HAARP läßt sich ein fest umrissenes Gebiet millionenfach stärker mit Energie aufladen als mit irgendeiner anderen herkömmlichen Energiequelle. Die Energie läßt sich auch auf ein bewegliches Ziel ausrichten, u.a. auf feindliche Raketen.

Das Projekt ermöglicht auch eine bessere Kommunikation mit U-Booten und die Manipulation der globalen Wetterverhältnisse. Aber auch das Gegenteil, eine Störung der Kommunikation, ist möglich. Durch Manipulation der Ionosphäre kann man die globale Kommunikation stören, gleichzeitig bleiben die Kommunikationsverbindungen des Anwenders erhalten. Eine weitere Nutzungsmöglichkeit des Systems ist eine Röntgenaufnahme der Erde bis in eine Tiefe von mehreren Kilometern (erddurchdringende Tomographie), um Öl- und Gasfelder aufzuspüren, aber auch unterirdisch stationierte Militäranlagen. Eine weitere Nutzung des HAARP-Systems ist Radar, das über den Horizont blicken und Objekte in großer Entfernung erfassen kann. Dadurch lassen sich nähernde Objekte jenseits des Horizonts ausmachen."

der Auszug ist von der Seite des Europäischen Parlaments vom 14. Januar 1999

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so • phpBB3 Forum von phpBB8.de